Einladung zur Podiumsdiskussion

Eine spannende Podiumsdiskussion: „Sexuelle Vielfalt in migrantischen Communities – Widersprüche und Widerstände“

In der Öffentlichkeit werden migrantischen Communities häufig Vorbehalte bis hin zu diskriminierenden Haltungen gegenüber Menschen aus der LGBTIQ-Community zugeschrieben. Was stimmt daran, was nicht?

Dies diskutieren:

Dr. Ludivoc-Mohamed Zahed, der als homosexueller Imam in Frankreich für eine offenere Gesellschaft eintritt,

Ina Wolf in ihrer Funktion als Facharbeiterin für junge Geflüchtete im
Anyway-Zentrum

Dr. Lale Akgün (Psychologin, Köln)

und der LGBTI-Aktivist Ibrahim Mokdad.

Der Menschenrechtsverein Türkei/Deutschland (TÜDAY e.V.) veranstaltet in Kooperation mit der Volkshochschule Köln am 20.10.2017 diese Podiumsdiskussion. Der AStA der TH Köln freut sich bei der Durchführung dieser Veranstaltung mitwirken zu dürfen.

Der Eintritt ist frei!