Politische Bildung


Die Arbeit des Referats für politische Bildung, kurz „PolBi“, basiert auf der Planung und Durchführung von politischen Veranstaltungen, die unter anderem in Form von Vorträgen, Podiumsdiskussionen und Filmvorführungen umgesetzt wird.

Unsere Veranstaltungen beinhalten Themen aus der Bundes-, Landes- und Kommunalpolitik, insbesondere der Bildungspolitik. Aufgrund der immer stärker werdenden Globalisierung und der immer intensiveren Bildung von staatlichen Gemeinschaften/Unionen, ist neben der deutschen Außenpolitik auch die Innen- und Außenpolitik anderer Staaten von großer Wichtigkeit.

Das Hauptziel des Referats für politische Bildung, als auch die des AStAs unserer Hochschule liegt darin, das politische Bewusstsein der Studierenden zu stärken und sie in vielen Bereichen der Politik zu bilden, um somit eine kritische Betrachtung der Gesellschaft und der eigenen Rolle in ihr zu fördern. Hierbei sollen vor allem Themen behandelt werden, die die Studierenden und ihr Studium direkt betreffen.

Das Referat für politische Bildung ist für Kooperation mit Vereinen, Initiativen, Gruppen, Projekten und Einzelpersonen inner- und außerhalb der TH offen, um gemeinsam über Politische Themenfelder zu informieren.


Präsenzzeiten:

Sevda Kansiray:
Donnerstags: 16:30-18:30 Uhr
AStA Büro, Campus Deutz

Alan Kansiray
Donnerstags: 16:30-18:30 Uhr
AStA Büro, Campus Deutz

Mahir Orhan
Monatgs: 16:30-17:30 Uhr
AStA Büro, Campus Deutz

Du hast Fragen oder Anregungen zu unserer Arbeit? Wir freuen uns über Deine Nachricht über das Kontaktformular im unteren Teil dieser Seite!


Ansprechpartner:
Alan Kansiray
alanSevda Kansiray sevdaMahir Orhan Mahir Orhan