Gestalterisch kreativ oder bildungspolitisch interessiert? Dann mach mit!

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt engagierte Menschen, die uns im Bereich Öffentlichkeitsarbeit oder Hochschul- und Bildungspolitik unterstützen. Hierfür musst Du keine großartigen Vorkenntnisse oder eine Ausbildung mitbringen; Du musst lediglich an der TH Köln eingeschrieben sein. Aber der Reihe nach:

Der Allgemeine Studierendenausschuss, kurz „AStA“, vertritt die Studierenden an unserer Hochschule. Die Arbeit des AStA ist in diverse Themenbereiche unterteilt, die von sogenannten Referaten betreut werden. Welche Referate aktuell existieren, kannst Du der Rubrik Referate entnehmen.

Grundsätzlich kann sich jeder Studierende der TH Köln beim AStA engagieren. Die Gründe hierfür können recht unterschiedlich sein. Einerseits kann es sein, dass Du Dich einfach nur engagieren möchtest; andererseits kann Unzufriedenheit mit der Studiensituation ein Grund sein. Für beide und viele andere Gründe ist eine Mitarbeit beim AStA der richtige Weg. Du bist Dir noch unschlüssig, ob eine Mitarbeit für Dich in Frage kommt? Fünf Argumente, sich beim AStA zu engagieren hat das Kölner Online-Magazin „JobMensa“ im Artikel „Ehrenamt AStA – 5 Gründe sich dort zu engagieren“ zusammengefasst.

Hier suchen wir Verstärkung

Derzeit suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt Verstärkung im Bereich Öffentlichkeitsarbeit. Hierfür solltest Du Dich mit dem Gestalten und Erstellen von Werbemitteln für den Print- und Onlinebereich auskennen und die gängige Software hierfür als Dein wichtigstes Arbeitswerkzeug beherrschen. Hier findest Du die Ausschreibung für das Referat Öffentlichkeitsarbeit.

Im Bereich Hochschul- und Bildungspolitik suchen wir zum nächstmöglichen Termin Verstärkung. Hier geht es in erster Linie um Netzwerkarbeit in der Hochschullandschaft. Wenn Du gerne Kontakte knüpfst, Dich für bildungspolitische Themen begeistern lässt und Lust hast, den AStA der TH Köln auf entsprechenden Kongressen in Köln und ganz NRW zu verteten, solltest Du Dir die Ausschreibung für das Referat Hochschul- & Bildungspolitik mal anschauen.

 

2018-06-04T00:49:03+00:00