Neuer Vorstand im Amt: So gehts weiter …

Die Studentischen Wahlen im Dezember 2017 sind vorbei, das Studierendenparlament der Legislatur 2018 hat sich Ende Januar konstituiert und in seiner ersten ordentlichen Sitzung einen neuen AStA gewählt. Dieser besteht in den Anfängen aus dem Vorstand und einer Finanzerin. Wie es im AStA in den nächsten Wochen weitergeht, wird hier kurz zusammengefasst.

Schlussbericht des AStA-Vorstands

Der AStA hat als ausführendes Gremium des Studierendenparlaments einer Hochschule ein hohes Maß an Verantwortung und doppelt so viele Aufgaben. Zwei Dutzend ehrenamtliche AStA-MitgliederInnen und ein engagiertes Team an Mitarbeitenden halten unsere Studentische Selbstverwaltung am Laufen. Der AStA-Vorstand resümiert in seinem Schlussbericht seine Amtszeit von Oktober 2016 bis Januar 2018.

Studentische Wahlen: 11. – 15. Dezember 2017

Vom 11. – 15. Dezember 2017 finden die Wahlen zum Studierendenparlament und den Fachschaftsräten der TH Köln statt. Das Wahlrecht aller Studierenden zur Wahl ihrer studentischen VertreterInnen ist ein wichtiges Gut der studentischen Selbstverwaltung. Semesterticket, Studienbedingungen, Semesterbeiträge, Beratungen, Partys & Co. sind nur wenige Themen, mit denen sich in der Hochschulpolitik von Studierenden für Studierende auseinandergesetzt wird. Deine Stimme zählt!

Rechtsberatung: Letzte Termine im WiSe

Dieses kostenlose Angebot kann von allen Studierenden unserer Hochschule in Anspruch genommen werden. Die Beratung wird von Rechtsanwalt Jörg Reuffurth durchgeführt. Zu welchen Themen Du hier Unterstützung bekommst und welche Termine im Wintersemester 2017/2018 vorgesehen sind erfährst Du hier.

Poetry-Slam: So war die Premiere

Ihr habt etwas verpasst wenn ihr nicht dabei wart! Doch kein Grund zur Verzweiflung: Hier gibts die Zusammenfassung des ersten Poetry-Slam des AStA an der TH Köln in Text, (bewegtem) Bild und Ton zusammengefasst. Schaut mal rein!

Ein Hoch auf den Helden!

So viel Courage, Aufmerksamkeit und Hilfsbereitschaft muss öffentlich gemacht werden! Lest den Dank unseres AStA-Psychologen Thomas P. Ontrup an einen (noch) unbekannten Studenten unserer Hochschule der einem anderen Student in einer Notsituation wie selbstverständlich zur Seite stand.